Das Liebisch System

Die Liebisch-Prüfgeräte sind durch einen Buchstabencode definiert, der Bestandteil der Gerätetypenbezeichnung ist.

Betriebssystem S

(Salznebel)

Betriebssystem K

(Kondenswasser)

Betriebssystem B

(Belüftung)

Mit Hilfe einer Zweistoffdüse wird in der Prüfkammer eine NaCl-Lösung versprüht.

Befeuchtete Druckluft - hierfür wird demineralisiertes Wasser verwendet - saugt die Testlösung aus einem Niveau-Gefäss an. Der feine Sprühnebel verteilt sich gleichmäßig in der Kammer.

Dieses System besteht aus:


  • indirekt beheiztem  Prüfraum mit elektronischer Temperaturregelung
  • einer oder mehrerer Zweistoffdüse(n)
  • Vorratsdepot für Testlösungen
  • Niveaugefäß für die Testlösungsversorgung (alternativ: Dosierpumpe)
  • Druckluftbefeuchter- system mit Wassernachlauf- automatik

Bei dieser Prüfung wird demineralisiertes Wasser in die Bodenwanne der Prüfkammer eingeleitet. Der Prüfraumboden wird indirekt beheizt, das Wasser verdunstet.

Bestandteile des Systems:


  • indirekt beheizter Prüfraum mit elektronischer Temperaturregelung
  • Wassernachlaufsystem. Verbrauchtes Betriebswasser wird automatisch ersetzt (außer bei K...300)

Das Betriebssystem B wird zum Belüften, Trocknen und Abkühlen des Prüfraumes und der Probanden verwendet. Der geschlossene Prüfraum wird über ein Gebläse im Durchströmverfahren mit Umgebungsluft belüftet. Die Prüfraumtemperatur wird auf Raumtemperatur abgesenkt und die relative Luftfeuchte im Prüfraum auf Umgebungsbedingungen reduziert. Das Belüftungsaggregat ergänzt die Systeme Salznebel bzw. Kondenswasser.

Bestimmte Betriebssysteme sind nur in Kombination mit anderen Systemen und/oder für festgelegte Gerätetypen verfügbar!

Betriebssystem W

(Warmluft)

Das Warmluftsystem wird zum Erwärmen und beschleunigten Trocknen des Prüfraumes und der Probanden verwendet. Es kann nur in Verbindung mit einer vorhandenen Belüftungsautomatik (B) betrieben werden. Im Unterschied zur Belüftungsphase wird hier die Prozessluft erwärmt. Die Prüfraumtemperatur kann bis zu 60°C betragen.

Betriebssystem F

(rel. Feuchte)

Betriebssystem G

(Gasdosierung)

Das Betriebssystem G wird zur automatischen Dosierung von Schadgasmengen (Schwefeldioxid) benötigt. Die individuell einstellbaren Volumenkonzentrationen des Gases werden über ein rechnergesteuertes System zu Verfahrensbeginn in den Prüfraum dosiert. Dieses System ist ausschließlich für die Gerätetypen KBG 400 A-SC und KBG 1000 A-SC erhältlich.

Das Betriebssystem Feuchte wird zum Einregeln der rel. Luftfeuchte im beheizten Prüfraum verwendet. Das Feuchteregel- system kann nur in Verbindung mit einer vorhandenen Belüftungsautomatik (B) und dem Warmluftsystem (W) betrieben werden. Die Bandbreite der einzustellenden Feuchtewerte liegt zwischen 30 und 100% bei Kammertemperaturen von 30-50°C. Über ein optionales Kühlaggregat sind aber auch niedrigere Temperaturen herstellbar.


Das System Feuchte ist für die Gerätetypen Schrank und Truhe erhältlich (ab 1000 Liter).

Liebisch_Buchstabencode

Betriebssystem C

(Kühlung)

Das Betriebssystem C wird zum raschen Abkühlen der Kammertemperatur unterhalb von Raumtem- peratur zur Unter- stützung des Betriebssystems Feuchte (F) benötigt.

Die Umgebungsluft wird bei Bedarf herunter- gekühlt und durchströmt die Kammer.


Tischgeräte:


  • 300 Liter

Der Liebisch Buchstabencode

The Liebisch-"ABC"

Betriebssystem CF

(Frost Climate)

Das Betriebssystem CF wird zum raschen Abkühlen der Kammertemperatur bis -15°C gemäß Norm benötigt. (Niedrige Temperaturen auf Anfrage).

Das Betriebssystem R ist ein voll automatisches Beregnungssystem für Volvo oder Ford Prüfungen schwenkbar im Deckel integriert.

Werkzeuglose Demontage für andere Prüfungen möglich. Mit 200 Liter externem Zusatztank, eigens für die Beregnungsflüssigkeiten.

Betriebssystem R

(Beregnung)

Prüfraumvolumen


Schrankgeräte:


  • 400 Liter
  • 1000 Liter
  • 2000 Liter



Truhengeräte:


  • 400 Liter
  • 1000 Liter
  • 2500 Liter
  • 3000 Liter

Mobile Webseite             Impressum / Datenschutz             Kontakt

Copyright © 2017 | Gebr. Liebisch GmbH & Co. KG | Made with ♥ in Bielefeld